JALE

Wir analysieren Geschäftsmodelle.
Wir investieren in StartUps.
Wir sanieren und stabilisieren digitale Unternehmen.
Wir unterstützen Gründer und Investoren.

 
_DSC4040_web.jpeg

BJÖRN JOPEN

Serial-Entrepreneur, Business-Angel & Turnaround-Manager

Björn startete im Jahr 2000 die FairControl GmbH, ein Beratungsunternehmen im Bereich Messe- und Eventerfolgskontrolle und verkaufte FairControl in 2012 an die MCI Group aus der Schweiz. In den folgenden Jahren baute er die FaceAdNet zum größten deutschen Social Online Publisher auf. Die Firma wurde 2015 von der Ströer AG akquiriert. Anschließend war Björn drei Jahre Geschäftsführer der Ströer Social Publishing.
Seit 2012 ist er an diversen Startups beteiligt, bringt seine Erfahrungen und sein Wissen ein und hilft den Gründern operativ. Außerdem ist Björn auch in der Restrukturierung tätig. Er übernimmt mit Partnern die Mehrheit an digitalen Unternehmen und bringt diese Firmen wieder auf Erfolgskurs.
Neben der Leidenschaft als Unternehmer findet Björn Ausgleich in sportlichen Aktivitäten wie Tennis, Wellenreiten, Fitness und Skifahren.

_DSC4316_web.jpeg

PHILIPP GRASSINGER

Investment Manager & Business Developer

Nach seinem Studium an der TU München, hat Philipp beim StartUp unumotors.com, als fünfter Mitarbeiter angefangen um dort den offline Vertrieb zu skalieren und das Business Development voranzutreiben. Seine Erfahrungen im Personalwesen und seine Menschenkenntnis brachte er in den folgenden Jahren bei der schwedischen IT Beratung Netlight ein. Dort war er als Rekruiter und im Vertrieb maßgeblich am Aufbau des Berliner Standorts tätig. Seit Ende 2019 ist Philipp bei Jale als Beteiligungsmanager beschäftigt und unterstützt sämtliche Beteiligungen bei ihren Operations.

Nicht nur das unternehmerische Handeln verbindet Björn und Philipp, sondern auch ihre geteilte Passion zum Sport. Nahezu jede Art des Ballsports, Snowboarden, als auch High-Intensity Training sowie Boxen faszinieren Philipp.

1387753-1 (2).jpg

BEN KENTRUP

Investment Manager & Business Developer

Ben hat nach seinem Business Administration Studium mit den Schwerpunkten Operationsmanagement, Wirtschaftsinformatik und Marketing als Business Analyst für Startupdetector und AddedVal.io gearbeitet und so seine Leidenschaft für Unternehmertum, Startups und digitale Geschäftsmodelle gefunden.

In dieser Zeit hat er neben der Analyse von Startups, Networking- und Pitching Events für Business Angels, Venture Capital Fonds und Startups organisiert. Seit Herbst 2021 ist er bei Jale als Beteiligungsmanager beschäftigt und unterstützt sämtliche Beteiligungen operativ, vor allem bei Finanzierungsrunden und in den Bereichen Vertrieb, Online-Marketing und E-Commerce.

Leidenschaft und Ausgleich zugleich findet Ben im Sport und spielt regelmäßig Fußball, Basketball und betreibt Fitness-Training.

 
 
luis-fernando-felipe-alves-Uy7DS3DpjTA-u

ANSATZ

Die Beteiligungsgesellschaft JALE wurde 2011 von Björn Jopen gegründet und hat aktuell 19 Unternehmen im Portfolio.
Björn Jopen hat mehrere Firmen aufgebaut und erfolgreich verkauft. Durch seine Erfahrungen, Unternehmen selbst zu gründen und erfolgreich aufzubauen, hat sich der heutige operative Ansatz von JALE entwickelt. Das Team von JALE unterstützt die Portfoliounternehmen vor allem bei  Finanzierungsrunden, dem Aufbau des Vertriebs und der Rekrutierung eines erfolgreichen Teams.
Neben der Beteiligung an StartUps ist JALE seit zwei Jahren auch in der Sanierung von Digitalunternehmen tätig und übernimmt in diesem Fall meistens die Mehrheit an den Unternehmen. Dabei wird das Unternehmen mit neuen Finanzmitteln ausgestattet, ein neues Management aufgebaut und der Vertrieb neu strukturiert.

DAS PORTFOLIO VON JALE

Autoplenum.png

AUTOPLENUM

Die autoplenum Gruppe betreibt diverse Portale im Autobereich. 

Im Jahr 2019 verzeichnete die autoplenum Gruppe (autoplenum.de, 12gebrauchtwagen.de, gebrauchtwagen.de, 12neuwagen.de, 12autowerkstatt.de) insgesamt über 35 Mio. Besuche.

Die autoplenum Gruppe ist durch die Übernahme der 12 auto group von ProSiebenSat1 und dem Kauf von gebrauchtwagen.de vom Bauer Verlag entstanden und jetzt hoch profitabel. Anteilseigner der autoplenum Gruppe sind zu gleichen Teilen die jvh-ventures (www.jvh-ventures.com) und die JALE.

Im Portfolio seit: 2019

Julep-Logo-rgb-Bildmarke_edited.png

JULEP

Als Mitgründer und Geschäftsführer hat Björn auf julep.de die Buchungsplattform für Werbetreibende und Podcaster konzeptionell entwickelt und den Aufbau entscheidend vorangetrieben. Ziel ist die flächendeckende Monetarisierung von Podcasts.

In diesem Bereich ist Julep der First Mover in Deutschland mit einer monatlichen Reichweite von über 40 Mio. Streams. Des weiteren produziert Julep auch eigene Podcasts in diversen Themenfeldern u.a. das sehr bekannte True Crime Format "Schwarze Akte"

Im Portfolio seit: 2019

Insenio.png

INSENIO

Insenio ist der führende Onlineshop für Inkontinenzartikel und Pflegehilfsmittel in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Allein in Deutschland leiden über 10 Millionen Menschen an Inkontinenz. Im Portfolio hat Insenio insgesamt 2.500 Produkte von ca. 70 Marken sowie entwickelt und vertreibt 4 Eigenmarken.

Björn berät vor allem den Geschäftsführer bei strategischen Themen seit der Gründung.

Im Portfolio seit: 2015

demoup.jpg

DEMOUP CLIPLISTER

Als innovatives Technologieunternehmen entwickelt DemoUp Cliplister sich zur führenden Plattform für eine einfache und effiziente Erstellung, Verwaltung, Verteilung und Analyse von authentischen Produktinhalten. DemoUp Cliplister hat drei Standorte und fast 100 Mitarbeiter. JALE ist im Sommer 2019 mehrheitlich bei DemoUp eingestiegen und war mitverantwortlich für die Fusion der beiden Firmen DemoUp Cliplister im Frühjahr 2021.

Im Portfolio seit: 2019

Logo.png

CLEVERLY

Cleverly ist die Idee von der perfekten Online-Nachhilfe - bei der Schüler und ihre Eltern nicht nur von den besten Tutoren, sondern auch von den Cleverly Mentoren ganzheitlich unterstützt werden.

Cleverly wurde im Januar 2021 gegründet und konnte prominente Business Angels gewinnen und im August 2021 eine Finanzierungsrunde in Höhe von 3 Mio. durchführen. Björn ist Teil des Gründerteams und kümmert sich operativ um die Themen Operation, Sales und Funding.

Im Portfolio seit: 2021

0.png

KYTE

Das in San Francisco (USA) ansässige Unternehmen wurde von drei Deutschen gegründet.

Kyte arbeitet mit etablierten Autovermietern zusammen und vermittelt über eine App deren Autos mit Lieferservice an den Endkunden. Das gemietete Auto bekommt der Kunde direkt vor die Haustüre geliefert. Kyte ist aktuell in 10 Städten in den USA aktiv und monatlich kommt eine neue Stadt dazu. Im August 2021 konnte Kyte eine Series A in Höhe von 30 Mio. Dollar durchführen.

Im Portfolio seit: 2018

everjump logo.png

EVERJUMP

Everjump wurde 2020 in Berlin gegründet und hat sich auf die Entwicklung von Fitness Springseilen, sowie dazugehörigen Trainingsplänen fokussiert. Die Produkte überzeugen dabei aufgrund der hochwertigen Qualität und individuellen Nutzbarkeit, da sie in verschiedenen Größen und Gewichten erhältlich sind. Über eine App lassen sich außerdem Trainingseinheiten von einem Video-Coach begleiten und Trainingsfortschritte tracken.

Im Portfolio seit: 2021

villacircle logo.png

VILLACIRCLE

VillaCircle betreibt eine Plattform über die Anteile zu ein Achtel, ein Viertel oder gar die Hälfte an einer luxuriösen Ferienimmobilien in Europa gekauft und verkauft werden können. Dabei übernimmt das Unternehmen auch die Verwaltung, Nebenkosten, Wartung und Reparaturen sowie den Service vor Ort. VillaCirlce ist die smarte Alternative zum Alleineigentum.

Im Portfolio seit: 2021

Logo.png

CLEVERLY

Cleverly ist die Idee von der perfekten Online-Nachhilfe - bei der Schüler und ihre Eltern nicht nur von den besten Tutoren, sondern auch von den Cleverly Mentoren ganzheitlich unterstützt werden.

Cleverly wurde im Januar 2021 gegründet und konnte prominente Business Angels gewinnen und im August 2021 eine Finanzierungsrunde in Höhe von 3 Mio. durchführen. Björn ist Teil des Gründerteams und kümmert sich operativ um die Themen Operation, Sales und Funding.

Im Portfolio seit: 2021

0.png

KYTE

Das in San Francisco (USA) ansässige Unternehmen wurde von drei Deutschen gegründet.

Kyte arbeitet mit etablierten Autovermietern zusammen und vermittelt über eine App deren Autos mit Lieferservice an den Endkunden. Das gemietete Auto bekommt der Kunde direkt vor die Haustüre geliefert. Kyte ist aktuell in 10 Städten in den USA aktiv und monatlich kommt eine neue Stadt dazu. Im August 2021 konnte Kyte eine Series A in Höhe von 30 Mio. Dollar durchführen.

Im Portfolio seit: 2018

everjump logo.png

EVERJUMP

Everjump wurde 2020 in Berlin gegründet und hat sich auf die Entwicklung von Fitness Springseilen, sowie dazugehörigen Trainingsplänen fokussiert. Die Produkte überzeugen dabei aufgrund der hochwertigen Qualität und individuellen Nutzbarkeit, da sie in verschiedenen Größen und Gewichten erhältlich sind. Über eine App lassen sich außerdem Trainingseinheiten von einem Video-Coach begleiten und Trainingsfortschritte tracken.

Im Portfolio seit: 2021

villacircle logo.png

VILLACIRCLE

VillaCircle betreibt eine Plattform über die Anteile zu ein Achtel, ein Viertel oder gar die Hälfte an einer luxuriösen Ferienimmobilien in Europa gekauft und verkauft werden können. Dabei übernimmt das Unternehmen auch die Verwaltung, Nebenkosten, Wartung und Reparaturen sowie den Service vor Ort. VillaCirlce ist die smarte Alternative zum Alleineigentum.

Im Portfolio seit: 2021

humanoo.png

HUMANOO

Humanoo bietet als App über 1.500 Coachings aus den Bereichen Bewegung, Achtsamkeit und Ernährung an. Die Plattform wird vor allem in Unternehmen zur Erhaltung der Gesundheit der Belegschaft eingesetzt. Damit sollen Fehlzeiten verringert, das Employer Branding gestärkt und Mitarbeiter gewonnen und gebunden werden. Im August 2021 konnte Humanoo mit diversen Investoren eine Series B in Höhe von 10 Mio. Dollar durchführen.

 

Im Portfolio seit: 2017

reacha.png

REACHA

Der reacha, ist ein leichter und zerlegbarer Anhänger, der als Handwagen oder Fahrradanhänger genutzt werden kann. Er wird zum Transport von Equipment für Outdoor-Sportaktivitäten eingesetzt. So lassen sich mit dem Anhänger z.B. Stand-Up Paddleboards, Windsurfbretter oder die Kiteausrüstung transportieren – aber auch Kajaks, Schlauchboote, die Angelausrüstung, Einkäufe, oder die Hundekiste. JALE unterstützt das Gründerteam insbesondere beim off- und online Vertrieb.

Im Portfolio seit: 2019

saintsass_logo_RGB.png

SAINT SASS

Das in Berlin von zwei Frauen geführte Fashion Startup entwickelt unter der Brand Saint Sass außergewöhnliche Strumpfhosen mit aufgestickten Statements. Diese werden in Deutschland produziert und in Handarbeit veredelt. Gerade die Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, so dass das Unternehmen Mitglied bei Fair Labor Association ist und mit dem Better Work Program der U.N. international Labour Organization zusammenarbeitet.

Im Portfolio seit: 2021

Überschrift 1

 
Screenshot 2020-02-28 at 14.47.56.png

REPAREO

repareo.de ist ein Vergleichs- und Vermittlungsportal für Werkstätten. Die Besucher bekommen auf repareo.de zu allen Fahrzeugmodellen einen umfassenden Überblick über Kosten, Notwendigkeit und Ablauf von Reparaturen und Wartungen. Ausserdem kann man Werkstätten durch umfassende Informationen vergleichen und über das Portal direkt einen Termin vereinbaren. repareo hat über 500.000 Zugriffe im Monat und arbeitet mit über 400 Werkstätten zusammen.

Im Portfolio seit: 2018

Sportnex.png

SPORTNEX

Sportnex wurde in 2004 von Björn mitgegründet und betreibt Deutschlands größtes Sport-Auktionshaus unter www.sport-auktion.de. Ausserdem setzt Sportnex diverse Onlineshops für professionelle Vereine um und kümmert sich um den gesamten operativen Betrieb. Dazu gehört auch der offizielle Onlineshop der UEFA.

Im Portfolio seit: 2004

taplinked_normal_login.png

TRAPLINKED

traplinked ist ein Technologie-Startup und digitalisiert die Schädlingsbekämpfung. Die Firma aus Nürnberg produziert digitale Mäuse- und Rattenfallen, die sich mittels eigens programmierter, begleitender Software überwachen lassen. Der Schädlingsbekämpfer bekommt somit bei jedem Auslösen einer digitalen Falle eine push-notifaction auf das Handy geschickt. Die Arbeit der Schädlingsbekämpfer kann somit zeit- und kosteneffizienter gestaltet werden. Die intelligenten Schadnager-Fallen bieten für die rund 960.000 Lebensmittel-

betriebe in Deutschland eine zukunftsweisende Alternative zum Einsatz toxischer Köder.

Im Portfolio seit: 2019

52mw_Logo_big.jpg

52MASTERWORKS

52masterworks ist eine Crowd-Investment-Plattform im Bereich Kunst, die von Björn mitgegründet wurde. Die Geschäftsidee ist, dass die Gemeinschaft zusammen ein Kunstwerk kauft. 52masterworks hat Zugriff auf Kunstwerke von handverlesenen Künstlern, zu denen ein normaler Sammler keinen Zugang hat bzw. alleine nicht finanzieren kann. Damit wird im Kollektiv eine stetig wachsende und in dieser Form einmalige Sammlung zeitgenössischer Kunst aufgebaut.

Im Portfolio seit: 2013

INTERVIEWS

 
fonti-logo.png

FONTI

Fonti ist Mexikos erster On-Demand-Lieferservice und verspricht seine Getränke innerhalb von 120 Minuten versandkostenfrei an die Tür des Kunden zu liefern. Der gesamte Bestellprozess wird dabei bequem über die Fonti-App geregelt. Bisher ist das Unternehmen nur in Guadalajara aktiv, plant jedoch schon bald landesweit zu expandieren.

 

Im Portfolio seit: 2021

roger-logo_edited.png

ROGER

Die Sanos Group AG aus der Schweiz entwickelt die medizinische Software namens „Roger“, welche die Praxis-Verwaltung von Zahnärzten digitalisiert und gleichzeitig optimiert. Dabei hilft sie den Zahnarztpraxen als virtueller Mitarbeiter vor allem dabei einen Überblick über Patienten und ihre Pläne zu behalten und steigert durch den Effizienzgewinn nachweislich deren Umsatz.

 

Im Portfolio seit: 2020

expresssteuer-logo.png

EXPRESSSTEUER

Das Hamburger Unternehmen ExpressSteuer wurde 2019 gegründet und übernimmt als digitaler Dienstleister die Rolle des Steuerberaters und optimiert die Steuererklärung für eine möglichst hohe Erstattung. Für Kunden ist der Prozess dabei mit besonders wenig Aufwand verbunden. 

 

Im Portfolio seit: 2021

 
andrew-teoh-SKrgZQgYy2g-unsplash.jpg

EXITS

Bei folgende Unternehmen hat JALE einen erfolgreichen Exit gemacht.

Fit Analytics

Die SaaS Firma nutzt seit 2010 Machine Learning, um für große Marken und Onlinehändler in der Fashionbranche die Retouren zu senken und die Conversion zu erhöhen. Dies wird durch eine Software erreicht, die den Kunden der Onlineshops und Markenwebsiten dabei hilft, die passende Produktgröße zu finden.

JALE ist 2011 als Investor bei der Seed-Runde eingestiegen. Björn Jopen war mehrere Jahre aktives Mitglied im Beirat von Fit Analytics. Im März 2021 wurde Fit Analytics zu 100% von der börsennotierten Snap Inc. übernommen.

FairControl

FairControl ist eine ein Beratungs- und Marktforschungsagentur mit Standorten in München, Genf und Shanghai. Schwerpunkt ist die Erfolgskontrolle und Optimierung von Live-Marketing. Björn hat FairControl im Jahr 2000 gegründet und 2012 an die MCI Group verkauft. Die MCI Group ist die weltweit größte Eventagentur mit über 2.500 Mitarbeitern und 61 Büros.

FaceAdNet

Björn war Mitgründer von FaceAdNet und hat die Firma als Geschäftsführer zu einem führenden Online Social Publisher in Deutschland mit aufgebaut. Mit über 50 Millionen Facebook Fans wurde Traffic für die meisten Medienhäuser in Deutschland sowie für diverse eigene Portale generiert.

FaceAdNet wurde 2015 an Ströer verkauft und danach in Ströer Social Publishing umbenannt.

ShowHeroes

ShowHeroes bietet Verlagen mobile Videoinhalte und eine Technologie diese Inhalte zu distribuieren. Neben der Distribution und den Inhalten der Videos kümmert sich ShowHeroes auch um eine skalierbare und kosteneffektive Produktion der Videos sowie die Vermarktung der Videos auf diversen Kanälen.

JALE ist als Investor bei der Seed-Runde eingestiegen und konnte bei der letzten großen Finanzierungsrunde einen

Secondary Exit an den Redalpine VC machen.

ParkDepot

Das Münchner Unternehmen hat eine digitale Lösung für Parkflächen entwickelt, so dass keine Parkscheiben, Schranken oder Kontrolleure mehr benötigt werden. Durch eine Kameratechnik mit dazugehöriger KI - Software kann ParkDepot jedes Auto auf einer Parkfläche erkennen und die genaue Parkdauer bestimmen. Dadurch können Falschparker ermittelt und der Parkraum optimiert werden.

JALE ist als Investor bei der Seed-Runde eingestiegen und konnte bei der letzten großen Finanzierungsrunde einen Secondary Exit an den Henq VC machen.

SELL OUTS

HAPPY STORY

Die Happy Story GmbH ist im Ad-Tech Bereich tätig. Sie verfolgen einen KPI getriebenen Publishing Ansatz, um Inhalte des Entertainment Genres automatisiert zu testen bevor diese auf ein breites Publikum skaliert werden. Happy Story betreibt einige Portale mit siebenstelligen Zugriffszahlen.
JALE hat im Februar 2021 alle Anteile an die Alt-Gesellschafter mit einem Aufschlag verkauft.

 

FAILS

Folgende Beteiligungen an Unternehmen sind gescheitert:

AIRGREETS

Professionalisiert die kurzzeitige Vermietung via Airbnb. Airgreets kümmert sich um die komplette Abwicklung aller Tätigkeiten, die bei einer Airbnb Vermietung anfallen. Von der Erstellung einer professionellen Darstellung der Wohnung auf Airbnb, Schlüsselübergabe bei der Vermietung, Reinigung der Wohnung, bis hin zum Waschen der Wäsche, übernimmt Airgreets alles für seine Nutzer.
Leider ist die Firma Ende 2019, auf Grund der unsicheren gesetzlichen Lage bezüglich Airbnb in Deutschland, insolvent gegangen.

PATRONUS.IO

Die Berliner Firma bot automatisierte Web-Security für klein und mittelständische Unternehmen an. Monitoring, ein Backup-Service, sowie eine regelmäßige Codeanalyse der Webseite gehörten zu den drei Services die die SaaS-Lösung, patronus.io abdeckte. Durch die Automatisierung im Ansatz von patronus.io, wurde die Lösung für KMUs bezahlbar und ohne IT-Kenntnisse einsatzbar. JALE war über den Inkubator Rheingau Founders in Patronus.io investiert. Leider ist das Unternehmen im Mai 2019 insolvent gegangen.

MEDLANES

Medlanes ist ein privatärztlicher Bereitschaftsdienst, der Privatpatienten als auch Selbstzahlern Hausbesuche von kooperierenden Bereitschaftsärzten organisiert. Durch ein großes Netzwerk an Ärzten, die auch am Wochenende und an Feiertagen einsatzbereit sind, lässt sich die Terminvereinbarung der Patienten flexibel gestalten. Medlanes wurde im Januar 2021 an Zava verkauft. Durch den geringen Kaufpreis und die Liquidationspräferenzen gab es keinen Exit-Erlös für JALE.

 
 

KONTAKT

Danke für's Abschicken!